Osteopathie in Bissendorf


Osteopathie ist eine ganzheitliche Behandlungsmethode, bei der die körperliche Untersuchung und Behandlung ausschließlich mit den Händen vorgenommen wird.
Die erste Behandlungseinheit beinhaltet, neben der Therapie, einen ausführlichen Ganzkörperbefund, sowie die Anamnese des Patienten.

 

Wie funktioniert Osteopathie?
Der Schwerpunkt liegt in der manuellen Diagnostik und Therapie, um Funktionsstörungen und
Bewegungseinschränkungen im Gewebe zu lokalisieren.
Besonders wichtig sind die Wechselbeziehungen der unterschiedlichen körperlichen Strukturen und Funktionen.
Diese befinden sich zwischen dem Bewegungsapparat, den inneren Organen, dem Schädel
(Cranium) und dem Kreuzbein (Sacrum).
Eine große Bedeutung hat die neurologische, arterielle, venöse und lymphatische Versorgung, die uneingeschränkt und optimal ablaufen muss, damit der Körper sein ganzes Potential an
Selbstheilungskräften ausschöpfen kann.